Es ist dunkel, kalt und dreckig. Hier musste der erst 1 jährige Herzenskerl leben. In seinem höchst persönlichem Kellerloch in dem er nur noch vor sich hin verendete. Lange hätte er es wohl alleine dort nicht mehr ausgehalten. Er bekam kaum etwas zu fressen und die Außenwelt kannte er auch nicht. Es ist grausam ein solch schönes Tier so elendig zu behandeln. Doch das sollte ein Ende haben als der tierliebe Nachbar Tamir Shmerling darauf aufmerksam wurde. Weiter geht es unten auf Seite 2

max1

1
2
3
4
SHARE